Vergebene Chance für Deutschland (Foto: dpa/Ina Fassbender)

Deutschland nicht mehr bei der Fußball-WM dabei

  28.06.2018 | 16:13 Uhr

Deutschland ist bei der Fußball-Weltmeisterschaft ausgeschieden. In den ersten 3 Spielen hat Deutschland nur 1 Spiel gewonnen. Das reicht nicht, um weiter dabei zu sein.

So hat Deutschland gespielt:

  • 0:1 gegen Mexiko verloren
  • 2:1 gegen Schweden gewonnen
  • 0:2 gegen Südkorea verloren

In der deutschen Mannschaft hat auch Jonas Hector aus dem Saarland mitgespielt.

Wer Weltmeister wird, entscheidet sich am 15. Juli. Dann spielen im Finale 2 Mannschaften um den Titel.

Das saarländische Sozial·ministerium hat auf seinem Internet-Angebot die Fußball·regeln in einfacher Sprache erklärt: www.saarland.de/dokumente/thema_soziales/Fussball-Regeln_LeichteSprache_Brosch.pdf.

Nachrichten anhören

Deutschland nicht mehr bei der Fußball-WM dabei
Audio [SR.de, (c) SR, 28.06.2018, Länge: 00:59 Min.]
Deutschland nicht mehr bei der Fußball-WM dabei


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen