Wildschwein (Foto: dpa/ Jan Woitas)

Wild·schwein rennt eine Stunde durch Saarbrücken

  16.01.2020 | 16:00 Uhr

Ein Wild·schwein hat am Sonntag (12. Januar) in Saarbrücken Autos und Häuser beschädigt. Das Tier rannte eine Stunde lang durch die Stadt. Polizisten haben das Wild·schwein verfolgt.

Das Wild·schwein wollte sich zum Beispiel in einen Keller retten. Dabei hat es ein Fenster kaputt gemacht. Auf seiner Flucht rannte das Wild·schwein auch über die Auto·bahn 620. Von dort sprang das Tier in die Saar und schwamm an das andere Ufer.

Bei Klarenthal verschwand das Wild·schwein in einem Wohn·gebiet. Die Polizei sagt: Dort ist das Tier in den Wald geflüchtet.


Nachrichten anhören

Wild·schwein rennt eine Stunde durch Saarbrücken
Audio [SR.de, (c) SR, 16.01.2020, Länge: 00:55 Min.]
Wild·schwein rennt eine Stunde durch Saarbrücken


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja