Ein Coronatest wird an einer Person vorgenommen. (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Matthias Bein)

Wer bekommt weiterhin kostenlose Corona·tests?

  14.10.2021 | 15:30 Uhr

Seit dem 11. Oktober können sich nur noch wenige Menschen kosten·los auf das Corona·virus testen lassen. Wer bekommt jetzt noch einen kostenlosen Test? Und was kosten die Tests für die anderen Menschen?

Diese Personen erhalten auch weiterhin einen kostenlosen Schnell·test auf das Corona·virus:

  • Alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren

  • Schwangere Frauen, die sich bisher nicht impfen lassen konnten

  • Menschen, die wegen einer bestimmten Krankheit nicht geimpft werden können

  • Besucher oder Beschäftigte von Pflegeheimen, Krankenhäusern und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

  • Personen, die wegen einer Corona·infektion in Quarantäne sind

  • Personen, die einen Warnhinweis über die Corona-Warn-App bekommen haben

  • Studierende, die im Ausland mit einem Impfstoff geimpft wurden, der in Deutschland nicht zugelassen ist

Menschen, die wegen Symptomen zum Arzt gehen und dann dort getestet werden, müssen diesen Test auch nicht selbst bezahlen.

Alle anderen Menschen müssen die Tests selbst bezahlen. Die Testzentren legen ihre Preise selbst fest. Die Tests kosten im Moment meistens zwischen 14 Euro und 20 Euro.

Für was werden diese Tests benötigt? Wer zum Beispiel in ein Restaurant gehen will oder an einer Veranstaltung teilnehmen will, muss nachweisen, dass er entweder geimpft, getestet oder nach einer Corona-Erkrankung wieder gesund ist.

Warum sind diese Tests nicht mehr kostenlos? Die Bundes·regierung sagt: Die Tests kosten den Staat viel Geld. Die Menschen können sich aber kostenlos impfen lassen. Dann brauchen sie die Tests nicht mehr. Die Bundes·regierung hofft auch, dass sich jetzt mehr Menschen impfen lassen.


Nachrichten anhören

Wer bekommt weiterhin kostenlose Corona·tests?
Audio [SR.de, (c) SR, 14.10.2021, Länge: 01:00 Min.]
Wer bekommt weiterhin kostenlose Corona·tests?


Wörterbuch


Corona·virus

Das Corona·virus heißt auch SARS-CoV-2-Virus. Das Virus kann Menschen krank machen. Die Krankheit heißt auch Covid-19. Sie können Fieber, Husten oder Probleme beim Atmen bekommen. Die meisten Menschen denken: Ich bin erkältet. Für einige Menschen ist das Virus aber besonders gefährlich. Sie müssen im Krankenhaus behandelt werden. Sie können sogar daran sterben. Besonders aufpassen müssen deshalb zum Beispiel:

  • ältere Menschen ab 50-60 Jahren
  • Menschen mit einer Lungen·krankheit wie Asthma oder Bronchitis
  • Menschen mit der Zucker·krankheit Diabetes mellitus
  • Menschen mit einer Krebs·erkrankung
  • Menschen mit einer Herz·erkrankung Menschen mit einem schwachen Immun·system

Die wichtigsten Informationen zum Corona·virus hat auch das Bundes·gesundheits·ministerium auf seiner Internetseite in leichte Sprache zusammen·gefasst. Dafür müssen Sie auf diesen Link klicken: https://www.zusammengegencorona.de/leichtesprache/

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja