Das Pflegepersonal eine Krankenhauses schiebt das Rollbett eines Patienten auf die Station (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Waltraud Grubitzsch)

Verletzte Ukrainer in saarländischen Kranken·häusern

 

Wegen des Krieges in der Ukraine fliehen viele Menschen. Auch nach Deutschland. Einige von diesen Flüchtlingen sind im Krieg verletzt worden.

Viele Kranken·häuser in Deutschland haben gesagt: Wir wollen den Flüchtlingen aus der Ukraine helfen. Wir behandeln diese Flüchtlinge kostenlos.

Am Freitag (13.05) sind 4 Ukrainer im Saarland angekommen. Die Flüchtlinge wurden im Krieg verletzt. Die Verletzten wurden vom Flughafen in Frankfurt am Main mit Hub·schrauber und Rettungs·wagen in zwei saarländische Kliniken gebracht.

Deutschland hat bereits mehr als 100 Kriegs·verwundete aus der Ukraine aufgenommen. Damit hat Deutschland so viele Verwundete aufgenommen wie kein anderes Land.


Nachricht anhören

Verletzte Ukrainer in saarländischen Kliniken
Audio [SR.de, (c) SR, 19.05.2022, Länge: 01:00 Min.]
Verletzte Ukrainer in saarländischen Kliniken


Wörterbuch


Flüchtling

Ein Flüchtling ist ein Mensch, der sein Heimat·land verlässt. Zum Beispiel weil dort Krieg ist. 2015 kamen vor allem aus Syrien sehr viele Menschen nach Deutschland. 2022 mussten viele aus der Ukraine fliehen.


Kranken·haus

Ein Kranken·haus ist ein Gebäude. Dort sollen kranke Menschen wieder gesund gemacht werden. Sie werden zum Beispiel operiert oder bekommen Medizin. In einem Kranken·haus arbeiten viele Menschen – zum Beispiel: Ärzte oder Pfleger. Ein anderes Wort für Kranken·haus ist: Klinik.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja