Nachbildung der Justitia neben einem Aktenstapel (Foto: dpa Bildfunk)

Urteil nach tödlichen Schüssen

  12.09.2019 | 16:00 Uhr

Ein Mann aus Beckingen ist zu 4 Jahren und 6 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Er hat seinen Sohn erschossen.

Im Januar 2018 hat ein Mann aus Beckingen seinen Sohn erschossen. Jetzt hat das Land·gericht Saarbrücken den Mann zu 4 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt. In der Familie hat es in den letzten Jahren sehr viel Streit gegeben. Der Sohn hat Drogen genommen.

Durch die Drogen ist er sehr aggressiv geworden. Das Land·gericht sagt: Die ganze Familie hat sich von dem Sohn bedroht gefühlt. Das Land·gericht sagt aber auch: Der Vater hätte den Sohn nicht töten dürfen. Deshalb hat das Land·gericht den Vater verurteilt.


Nachrichten anhören

Urteil nach tödlichen Schüssen
Audio [SR.de, (c) SR, 12.09.2019, Länge: 00:42 Min.]
Urteil nach tödlichen Schüssen


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja