Studenten hören einer Vorlesung in einem Hörsaal zu. (Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)

Sonderprogramm für ukrainische Schüler

 

Viele Flüchtlinge aus der Ukraine konnten wegen des Krieges keinen Schul·abschluss machen. Diese Schüler dürfen aber trotzdem im Saarland studieren.

Schüler die aus der Ukraine geflohen sind können an der Universität des Saarlandes ein Probe·studium beginnen. Dafür gibt es jetzt ein Sonder·programm. Das Sonder·programm ist für alle Schüler, die im Sommer die 11. Klasse beenden. Warum nach der 11. Klasse? In der Ukraine kann man schon nach der 11. Klasse mit einem Studium beginnen.

Die Schüler müssen an der Universität erst einen Sprach·kurs machen um besser Deutsch zu lernen. Danach fängt das Probe·studium an. Das Studium dauert 1 Jahr.

Die Studenten können zwischen mehreren Fächern auswählen:

  • Wirtschaft

  • Mathematik

  • Informatik

  • Technik

  • Natur·wissenschaften

  • Geistes·wissenschaften

Mehr Informationen gibt es auch auf der Webseite der Universität des Saarlandes:
https://www.uni-saarland.de/studieren/refugee-students/sonderprogramm-schulabsolventen-ukraine-2022


Nachricht anhören

Sonderprogramm für ukrainische Schüler
Audio [SR.de, (c) SR, 07.07.2022, Länge: 01:21 Min.]
Sonderprogramm für ukrainische Schüler


Wörterbuch


Universität/Uni

An einer Universität lernen Studenten und Studentinnen. Sie studieren zum Beispiel:

  • Medizin

  • Wirtschaft

  • Politk oder andere Fächer

Auf eine Uni kann man gehen, wenn man mit der Schule fertig ist. Das kurze Wort für Universität heißt Uni.


Studium/studieren/Student

Studieren bedeutet, dass man an einer Hochschule ein Studium macht. Ein Mensch, der ein Studium macht, heißt auch: Student. Er studiert zum Beispiel:

  • Medizin

  • Informatik

  • Sprachen

  • Lehramt

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja