Spurensicherung am aus dem Weiher in Saarbrücken Rußhütte geborgenen Auto der vermissten Frau aus Dudweiler (Foto: Thorsten Kremers)

Tote Frau in einem Weiher gefunden

 

Ein Angler hat am Samstag (18.2.) ein Auto in einem Weiher entdeckt. Der Weiher liegt in Saarbrücken-Rußhütte.

Der Angler hat die Polizei gerufen. Die Polizei hat das Auto aus dem Weiher gezogen. Ein Weiher ist ein kleiner See. Die Polizei hat dann in dem Auto eine tote Frau gefunden.

Die Polizei hat das Autokennzeichen erkannt. Warum hat sie es erkannt? Das Auto gehört einer 59 Jahre alten Frau aus Saarbrücken-Dudweiler. Die Frau wurde seit 2014 vermisst.

Ärzte haben die tote Frau untersucht. In schwerer Sprache heißt das Obduktion. Wurde die Frau getötet? Die Ärzte sagen: Dafür gibt es keine Hinweise.


Nachricht anhören

Tote Frau in einem Weiher gefunden
Audio [SR.de, (c) SR, 23.02.2023, Länge: 01:06 Min.]
Tote Frau in einem Weiher gefunden


Wörterbuch


Obduktion

Obduktion heißt: Ein Arzt untersucht eine Leiche. Er muss herausfinden, warum der Mensch gestorben ist. 

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja