Ein Flugzeug des britischen Reisekonzerns Thomas Cook. (Foto: dpa)

Reise·veranstalter Thomas Cook ist pleite

  26.09.2019 | 16:00 Uhr

Viele Menschen können nicht in Urlaub fahren, weil der Reise·veranstalter Thomas Cook pleite ist. Das Unernehmen hat die Reisen abgesagt. Die Urlauber hatten aber schon ihre Reisen bezahlt.

Das Unternehmen Thomas Cook hat kein Geld mehr. Es kann keine Flüge oder Hotels der Urlauber bezahlen. Deshalb fallen die Reisen aus.

Wer eine Reise bei Thomas Cook gebucht und schon bezahlt hat, bekommt sein Geld vielleicht zurück.

  • Bei einer "Pauschal·reise" ist man versichert. Das heißt, man bekommt wohl wenigstens einen Teil seines Geldes zurück.
  • Bei einer "Individual·reise" ist man nicht versichert. Die Urlauber bekommen ihr Geld wohl nicht zurück.

Fragen zu gebuchten Reisen beantwortet zum Beispiel die Verbraucher·zentrale.


Nachrichten anhören

Reise·veranstalter Thomas Cook ist pleite
Audio [SR.de, (c) SR, 26.09.2019, Länge: 01:09 Min.]
Reise·veranstalter Thomas Cook ist pleite


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja