Eine ältere Person hält ein Telefon in der Hand (Foto: picture alliance/dpa | Roland Weihrauch)

"Falsche Ärzte" betrügen am Telefon

  02.09.2021 | 15:30 Uhr

Im Saarland sind zur·zeit Telefon·betrüger aktiv. Sie rufen Menschen an und wollen Geld haben. Um das Geld zu bekommen, erzählen die Anrufer eine schlimme Geschichte. Die Polizei sagt: Das sind "Schock·anrufe". Die Anrufer sind Betrüger.

Wie läuft der Betrug ab?

  • Die Anrufer sagen: Ich bin Arzt in einem Krankenhaus.

  • Sie sagen zum Beispiel: Ein Verwandter liegt nach einem schweren Unfall im Sterben.

  • Sie sagen auch: Nur teure Medikamente können dem Verwandten helfen.

  • Sie verlangen Geld, um die Medikamente zu kaufen.

Bisher gab es im Saarland mehr als 30 solcher Anrufe. Die Polizei sagt: Geben Sie unbekannten Personen kein Geld. Wer angerufen wird, soll sofort die Polizei informieren.


Nachrichten anhören

"Falsche Ärzte" betrügen am Telefon
Audio [SR.de, (c) SR, 02.09.2021, Länge: 01:12 Min.]
"Falsche Ärzte" betrügen am Telefon

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja