Eisenflechter arbeiten auf dem zweiten Stockwerk einer Rohbastelle (Foto: dpa/Patrick Pleul)

Firmen mussten höhere Strafen bezahlen

  02.01.2020 | 16:21 Uhr

Im Saarland sind 2019 zehn Firmen bestraft worden, weil sie gegen das Tariftreue·gesetz verstoßen haben. Das Tariftreue·gesetz gilt zum Beispiel für Aufträge von Städten und Gemeinden.

Firmen müssen einige Regeln beachten, wenn sie solche Aufträge bekommen wollen. Sie müssen zum Beispiel Leih·arbeiter und ihre festen Mitarbeiter gleich behandeln. Im Saarland haben 2019 einige Bau·firmen ihren Mitarbeitern zu wenig Geld bezahlt. Deswegen mussten sie Strafen bezahlen. Seit 2014 sind insgesamt 62 Firmen bestraft worden.

Nächstes Jahr will die Landes·regierung im Saarland die Regeln noch strenger machen.


Nachrichten anhören

Firmen mussten höhere Strafen bezahlen
Audio [SR.de, (c) SR, 02.01.2020, Länge: 01:01 Min.]
Firmen mussten höhere Strafen bezahlen


Wörterbuch


Leih·arbeit/Leih·arbeiter

Eine Leih·arbeits·firma verleiht ihre Mit·arbeiter an andere Firmen. Die Mit·arbeiter heißen auch „Leih·arbeiter“. Sie arbeiten in der anderen Firma für eine bestimmte Zeit. Sie bekommen aber meist weniger Geld für diese Arbeit als die festen Mit·arbeiter.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja