Ein Mann sitzt im Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz (Foto: dpa/Stefan Puchner)

Tag für Menschen mit Behinderung

  05.12.2019 | 16:00 Uhr

Am Dienstag (3. Dezember) war der Tag der Menschen mit Behinderung. An diesem Tag soll auf der ganzen Welt daran erinnert werden, dass es Menschen mit Behinderungen im All·tag und Berufs·leben oft schwerer haben als Menschen ohne Behinderung. An dem Tag soll auch dafür geworben werden, dass sich das ändert.

Im Saarland setzt sich Dunja Fuhrmann für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein. Dunja Fuhrmann ist im Behinderten·beirat der Stadt Saarbrücken. Sie sagt: Es muss mehr Arbeits·plätze für Menschen mit Behinderung geben. Die Unternehmen bekommen zwar Geld vom Staat, wenn sie einen Arbeits·platz so umbauen, dass auch ein Mensch mit Behinderung ihn nutzen kann. Trotzdem machen das zu wenige Unternehmen.

Dunja Fuhrmann will, dass sich das ändert. Dafür will sie auch Vorurteile abbauen. Dunja Furmann sagt: Viele Arbeit·geber denken, dass Menschen mit einer Behinderung weniger leisten als Menschen ohne. Das stimmt aber nicht.

Auch Politiker wollen, dass das Leben für Menschen mit Behinderung einfacher wird.

Ralf Georgi von der Partei Die Linke sagt:

  • Busse müssen besser ausgestattet werden, damit geh·behinderte Menschen sie nutzen können.
  • Der Einstieg in einen Bus muss auf der gleichen Höhe liegen wie der Bordstein.
  • An Bus·haltestellen soll man sich besser informieren können. Zum Beispiel durch Ansagen auf Knopf·druck.


Nachrichten anhören

Tag für Menschen mit Behinderung
Audio [SR.de, (c) SR, 05.12.2019, Länge: 02:01 Min.]
Tag für Menschen mit Behinderung


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja