Eine Person dreht am Thermostat einer Heizung (Symbolbild) (Foto: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich)

Saarländer sollen Gas und Strom sparen

 

Im Herbst und Winter gibt es im Saarland vielleicht zu wenig Gas. Das heißt: Es fehlt Gas zum Heizen und für die Firmen. Das sagt die Landes·regierung. Sie will, dass die Menschen Gas und Strom sparen.

Das Land Russland liefert viel weniger Gas nach Deutschland als bisher. Das ist der Grund, warum es vielleicht im Winter in Deutschland und im Saarland weniger Gas gibt. Die Menschen brauchen Gas zum Heizen. Aber auch große Unternehmen brauchen viel Gas. Sie müssen damit zum Beispiel Stahl herstellen oder Strom produzieren.

Die Landes·regierung sagt: Verbraucht weniger Energie. Auch die Städte und Gemeinden sollen Energie sparen.


Nachricht anhören

Saarländer sollen Gas und Strom sparen
Audio [SR.de, (c) SR, 30.06.2022, Länge: 01:01 Min.]
Saarländer sollen Gas und Strom sparen

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja