Protest bei Dillinger (Foto: SR/Karin Mayer)

Stahl·industrie streicht Stellen

  02.10.2019 | 16:00 Uhr

Die Chefs der Firma "Stahl-Holding Saar" haben entschieden: 1-Tausend 500 Arbeits·plätze fallen weg. 1-Tausend weitere Beschäftigte sollen zu anderen Firmen wechseln.

Zu der "Stahl-Holding Saar" gehören unter anderem die Firmen Saar·stahl und Dillinger. Sie stellen Stahl her. Die Chefs der Firmen sagen: Wir müssen Geld sparen. Deshalb werden Stellen gestrichen.

Die Beschäftigten von Saar·stahl und Dillinger ärgern sich. Viele Menschen haben demonstriert, zum Beispiel in Dillingen, in Völklingen und in Saarbrücken.

Im Saarland gab es in dieser Woche auch andere schlechte Nachrichten:

  • Bei der Firma "ZF" könnten Stellen in Saarbrücken und Neunkirchen gestrichen werden. "ZF" ist der größte Arbeitgeber im Saarland.
  • Die Firma "Festo" in St. Ingbert-Rohrbach kürzt die Arbeits·zeit der Beschäftigten
  • Die Firma "STJ Transport und Logistik" aus Spiesen-Elversberg stellt ihren Betrieb ein
  • Auch die Firma "Werle" in Ottweiler stellt den Betrieb ein


Nachrichten anhören

Stahl·industrie streicht Stellen
Audio [SR.de, (c) SR, 02.10.2019, Länge: 01:27 Min.]
Stahl·industrie streicht Stellen


Wörterbuch

Beschäftigter

Ein Beschäftigter ist ein Mensch, der für eine Firma arbeitet. Man sagt auch: Mitarbeiter.


Stahl·industrie

Die Stahl·industrie produziert verschiedene Dinge aus Stahl. Zum Beispiel für Autos, Schiffe oder Brücken. In der saarländischen Stahl·industrie arbeiten viele Menschen. Man nennt sie: Stahl·arbeiter.


Demonstration

Bei einer Demonstration (kurz: Demo) gehen Menschen auf die Straße, um etwas zu erreichen. Sie demonstrieren zum Beispiel gegen eine Partei. Oder sie fordern für ihre Arbeit mehr Geld. Oder sie sagen, was Politiker anders machen sollen.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja