Ford Werk Saarlouis (Foto: picture alliance / dpa)

Stellen·abbau bei Ford

  13.12.2018 | 16:10 Uhr

Der Auto·hersteller Ford will in seinem Werk in der Stadt Saarlouis weit mehr als 1-Tausend Arbeits·plätze weg·fallen lassen. Ford sagt: Die Arbeiter sollen in Zukunft weniger Autos bauen.

Ford sagt auch: Weil Groß·britannien aus der EU austritt, haben wir Probleme. Deshalb müssen wir sparen.

Wie sollen die Arbeits·plätze weg·fallen? Ford hat dafür 3 Ideen:

  • Leih·arbeiter werden nicht mehr gebraucht

  • Alte Mit·arbeiter sollen aufhören zu arbeiten

  • Mit·arbeiter sollen Geld bekommen, wenn sie gehen.

Der Betriebs·rat ist wütend und enttäuscht. Er sagt: Ford hat uns versprochen, dass wir noch ein paar Jahre so weiter·arbeiten können wie bisher.

Wie geht es jetzt weiter? Politiker und Gewerkschaften sagen: Wir wollen für die Ford-Mit·arbeiter in Saarlouis kämpfen. Der Auto·hersteller Ford will mit dem Betriebs·rat über eine Lösung sprechen.


Nachrichten anhören

Stellen·abbau bei Ford
Audio [SR.de, (c) SR, 13.12.2018, Länge: 01:14 Min.]
Stellen·abbau bei Ford


Wörterbuch


Groß·britannien

Groß·britannien ist ein König·reich in Europa. Es liegt im Meer Nord·see, oberhalb von Frankreich. Zu Groß·britannien gehören mehrere Länder, zum Beispiel:

  • England

  • Wales

  • Nord·irland.

Die Haupt·stadt von Groß·britannien heißt London.


EU

EU ist die Abkürzung für "Europäische Union". Dort arbeiten 28 Länder zusammen, auch Deutschland. Die EU macht Gesetze, die dann in allen EU-Ländern gelten. Der Haupt·sitz der EU ist in Brüssel. Das ist die Haupt·stadt von Belgien. Die Mitarbeiter in einer Firma wählen den Betriebs·rat.


Betriebs·rat

Der Betriebs·rat spricht mit den Chefs über viele wichtige Fragen für die Mitarbeiter. Dazu gehören:

  • Wie lange arbeiten die Mitarbeiter?

  • Sind die Mitarbeiter bei der Arbeit ausreichend geschützt?

  • Wer bekommt einen Job in der Firma?


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen