Steinbock Anton aus dem Wildpark Saarbrücken (Foto: SR)

Steinbock Anton ist wieder da

  14.02.2019 | 16:15 Uhr

Der Steinbock Anton ist wieder im Saarbrücker Wildpark. Ein Mann hatte das Tier vor drei Wochen entführt. Polizisten fanden den Steinbock in einem Gehege bei Passau in Bayern. Das ist 600 Kilometer von Saarbrücken entfernt.

Wie ist der Steinbock nach Passau gekommen? Die Polizei ist sicher: Ein Mann aus Hessen hat das getan. Er hat den Zaun am Gehege zerschnitten und den Steinbock betäubt. Dann hat er ihn nach Bayern gebracht. Ein Mann aus Passau in Bayern hat viel Geld für den Steinbock bezahlt.

Die Polizei und die Mitarbeiter im Wildpark haben überall nach Anton gesucht. Sie haben zum Beispiel:

  • im Internet gelesen
  • mit Fach·leuten telefoniert.

Schließlich haben sie Anton in Passau gefunden. Der Käufer hat Anton wieder nach Saarbrücken gebracht.


Nachrichten anhören

Steinbock Anton ist wieder da
Audio [SR.de, (c) SR, 14.02.2019, Länge: 01:10 Min.]
Steinbock Anton ist wieder da


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen