Fähnchen mit der Aufschrift: Alternative für Deutschland (Foto: SR)

Staats·schutz ermittelt wegen Internet·nachricht

  18.07.2019 | 16:15 Uhr

Der Staats·schutz im Saarland ermittelt wegen einer Internet·nachricht der Partei AfD aus St. Wendel. Die Nachricht war auf dem Dienst Twitter aufgetaucht. Ein Mitglied hat in der Nachricht unter anderem wörtlich gefordert, dass ausländische Trieb·täter ins Meer geworfen werden sollen.

Ein Trieb·täter ist ein Mensch, der zum Beispiel jemanden sexuell belästigt.

Viele Menschen haben sich über die Internet·nachricht geärgert. Bei der Polizei gibt es eine Anzeige. Die AfD St. Wendel nennt die Internet·nachricht menschen·verachtend.

Die AfD St. Wendel sagt auch: Der Mann, der die Nachricht geschrieben hat, ist nicht mehr in unserer Partei.

Der Staats·schutz im Saarland prüft jetzt, um welche Straf·taten es geht.

Nachrichten anhören

Staats·schutz ermittelt wegen Internet·nachricht
Audio [SR.de, (c) SR, 18.07.2019, Länge: 01:05 Min.]
Staats·schutz ermittelt wegen Internet·nachricht


Wörterbuch


Staats·schutz

Staats·schutz heißt: Die Polizei und die Behörden schützen den Staat vor politisch motivierten, bedrohlichen Aktionen. Das kann zum Beispiel Terrorismus sein - oder auch rechts- oder linksextreme Gewalt.


AfD

Die AfD ist eine Partei. Die Abkürzung bedeutet: „Alternative für Deutschland“. Die AfD wurde 2013 gegründet. Zuerst war sie vor allem gegen den Euro. Jetzt ist die AfD vor allem gegen den Islam und gegen Flüchtlinge. Die Partei will zum Beispiel Türme von Moscheen verbieten, die so genannten Minarette.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja