Solaranlagen sind auf Dächern von Wohnhäusern (Foto: picture alliance/dpa | Bernd Weissbrod)

Saarland will mehr Strom mit Wind und Sonne erzeugen

  09.09.2021 | 15:30 Uhr

Im Saarland soll in den nächsten Jahren noch viel mehr Strom aus Wind- und Sonnenenergie erzeugt werden. Dazu sollen vor allem mehr Solaranlagen und auch Windräder gebaut werden.

Im letzten Jahr ist im Saarland rund 20 Prozent des Stroms, der hier verbraucht wurde, durch erneuerbare Energien erzeugt worden. Also durch Windräder und Solar•anlagen. Die saarländische Wirtschafts•ministerin Anke Rehlinger von der SPD sagt: In den nächsten Jahren soll sich dieser Anteil verdoppeln.

Deshalb soll noch einmal genau geprüft werden: Wo können wir im Saarland noch neue Windräder bauen? Außerdem sollen Hausbesitzer mit Geld gefördert werden, wenn sie eine Solaranlage auf ihr Dach bauen.


Nachrichten anhören

Saarland will mehr Strom mit Wind und Sonne erzeugen
Audio [SR.de, (c) SR, 09.09.2021, Länge: 01:12 Min.]
Saarland will mehr Strom mit Wind und Sonne erzeugen


Wörter·buch

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien ist ein Oberbegriff für Energie•quellen, die das Klima nicht schädigen. Dazu gehören zum Beispiel

- Wind•energie, die mit Windrädern erzeugt werden
- Sonnen•energie, die mit Solar•anlagen erzeugt wird

Häufig wird Energie noch mit Kohle oder Öl erzeugt. Das ist aber nicht nur schlecht fürs Klima. Irgendwann können alle Kohle- und Ölvorräte leer sein. Sie können nicht mehr erneuert werden. Sonne und Wind wird es aber immer geben. Deswegen heißen diese Energiequellen erneuerbar.


Wirtschafts·minister / Wirtschafts·ministerin

Der Wirtschaftsminister ist der Chef des Wirtschafts·ministeriums. Das Wirtschafts·ministerium ist eine Behörde. Sie kümmert sich um die Wirtschaft und um den Verkehr. Dazu gehören alle Firmen und Unternehmen, aber auch die Autos, Straßen, Züge und Busse.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja