Platter Reifen eines St. Ingberter Stadtbus (Foto: Tobias Harz/Reisebus Fischer)

Reifen von Schulbussen zerstochen

 

In der Stadt Sankt Ingbert sind die Reifen von Schul·bussen kaputt gemacht worden. 96 Reifen sind kaputt gemacht worden.

Großer Sach·schaden in Sankt Ingbert: Jemand hat in der Stadt die Reifen von insgesamt 16 Bussen zerstochen. Die meisten Busse waren Schul·busse. Die Reifen wurden in der Nacht kaputt gemacht. Am frühen Morgen haben die Bus·fahrer das in der Dunkelheit nicht direkt bemerkt und sind losgefahren.

Die Busse konnten dann an verschiedenen Stellen in Sankt Ingbert nicht mehr weiterfahren. Der Besitzer der Busse muss jetzt 96 Reifen austauschen. Das wird sehr teuer. Schon vor ein paar Wochen hat jemand Busse in Sankt Ingbert mit Graffiti beschmiert.


Nachricht anhören

Reifen von Schulbussen zerstochen
Audio [SR.de, (c) SR, 01.12.2022, Länge: 01:02 Min.]
Reifen von Schulbussen zerstochen

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja