Fridays for Future - Schülerdemo für Klimaschutz in Saarbrücken (Foto: SR 1 / Franz Johann)

Anke Rehlinger nicht für Schüler·strafen

  28.02.2019 | 16:30 Uhr

Auch im Saarland demonstrieren viele Schüler an Freitagen für den Schutz des Klimas. Die Aktion heißt "Fridays for Future". Manche Menschen kritisieren die Aktion. Die Schüler lassen für die Demos nämlich die Schule ausfallen.

Wirtschafts·ministerin Anke Rehlinger (SPD) sagt: Schüler, die demonstrieren, sollen nicht bestraft werden. Anke Rehlinger findet die Aktion gut. Sie sagt auch: Die Politiker sollen sich mit dem Thema Klima·schutz beschäftigen.

Am Freitag (22. Februar) haben in der Stadt Saarlouis 1.000 Schüler demonstriert. Dort haben auch junge Politiker der Parteien SPD, Linke und Grüne gesprochen. Die Polizei sagt: Die Demo war friedlich.


Nachrichten anhören

Anke Rehlinger nicht für Schüler·strafen
Audio [SR.de, (c) SR, 28.02.2019, Länge: 01:05 Min.]
Anke Rehlinger nicht für Schüler·strafen


Wörterbuch


Demonstration (Demo)

Bei einer Demonstration (kurz: Demo) gehen Menschen auf die Straße, um etwas zu erreichen. Sie demonstrieren zum Beispiel gegen eine Partei. Oder sie fordern für ihre Arbeit mehr Geld. Oder sie sagen, was Politiker anders machen sollen.


demonstrieren

Bei einer Demonstration gehen viele Menschen zusammen auf die Straße, um ihre Meinung zu sagen.


Grüne

Die Grünen sind eine Partei in Deutschland. Den Grünen sind vor allem Umwelt·politik und soziale Themen wichtig.


Linke

Die Linke ist eine deutsche Partei. Abgeordnete der Linken sind im Bundes·tag und auch im saarländischen Land·tag vertreten. Die Linke findet unter anderem die Sozial·politik besonders wichtig. Das bedeutet unter anderem: Die Linke will, dass auch Menschen mit nicht so viel Geld alles haben, was sie brauchen.


SPD

Die SPD ist eine Partei in Deutschland. SPD ist die Abkürzung für Sozial·demokratische Partei Deutschlands. Die SPD nennt sich sozial·demokratisch, weil sie betonen will, dass ihr das Soziale besonders wichtig ist. Damit ist zum Beispiel Gerechtigkeit gemeint.


Wirtschafts·minister / Wirtschafts·ministerin

Der Wirtschafts·minister ist der Chef des Wirtschafts·ministeriums. Das Wirtschafts·ministerium ist eine Behörde. Sie kümmert sich um die Wirtschaft und um den Verkehr. Dazu gehören alle Firmen und Unternehmen, aber auch die Autos, Straßen, Züge und Busse.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen