Ein Heizungsthermostat (Foto: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich)

Regierung im Saarland will Energie einsparen

 

Der russische Krieg gegen die Ukraine hat Folgen für Deutschland. Aus Russland kommt nicht mehr so viel Gas wie früher. Vielleicht kommt bald sogar gar kein Gas mehr. Viele Menschen brauchen aber Gas zum Heizen.

Deshalb hat die Regierung im Saarland Vorschläge gemacht, wie sie Energie sparen will. Innen·minister Rein·hold Jost (SPD) will zum Beispiel:

  • dass in Räumen nur noch bis 20 Grad geheizt wird
  • dass erst ab morgens 7 Uhr geheizt wird. Bisher wird ab 5 Uhr geheizt.
  • dass mehr Solar·anlagen auf den Dächern gebaut werden. Dann heizt man mit Sonnen·energie und nicht mit Gas.

Der saarländische Innen·minister Rein·hold Jost kann das nicht für alle Gebäude im Saarland beschließen, sondern zum Beispiel nur für Gebäude von Ministerien oder Gebäude der Polizei. Rein·hold Jost sagt aber: Alle Menschen müssen Energie sparen. Darauf soll jeder achten.


Nachricht anhören

Regierung im Saarland will Energie einsparen
Audio [SR.de, (c) SR, 21.07.2022, Länge: 01:22 Min.]
Regierung im Saarland will Energie einsparen

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja