Teilnehmer der Protestkundgebung gegen die geplante Reform im Bistum Trier zeigen ihre Forderungen.  (Foto: dpa/Harald Tittel)

Reform im Bistum Trier gestoppt

  28.11.2019 | 16:00 Uhr

Die katholische Kirche will ihre Gemeinschaften im Bistum Trier neu ordnen. In schwerer Sprache heißt das: Reform der Pfarreien. Aus knapp 900 Pfarreien sollen dann nur noch 35 werden. Doch der Vatikan hat die Reform jetzt erst einmal gestoppt. Im Vatikan wohnt der Papst als Chef der katholischen Kirche.

Der Vatikan sagt: Wir wollen erst prüfen, ob die Reform die Kirchen·gesetze verletzt. Der Vatikan sagt auch: Die Reform hat große Folgen für das kirchliche Leben.

Auch die Menschen vor Ort sind wütend über die Reform·pläne. Sie sagen: Pfarreien gibt es im Moment noch im ganzen Saarland. Nach der Reform wird das anders sein.

Die Menschen sagen auch: Wir müssen dann viel weiter fahren – zum Beispiel zu Gottes·diensten oder für das Ehren·amt. Die Menschen haben deshalb viel gegen die Reform protestiert.

Die Pfarreien sollen eigentlich schon im nächsten Jahr neu geordnet werden. Unter anderem in

  • Saarbrücken

  • St. Wendel

  • Tholey

Bis der Vatikan die Reform aber geprüft hat, bleibt alles so wie es ist.


Nachrichten anhören

Reform im Bistum Trier gestoppt
Audio [SR.de, (c) SR, 28.11.2019, Länge: 01:35 Min.]
Reform im Bistum Trier gestoppt


Wörterbuch


Pfarrei

Eine Pfarrei ist ein Teil einer evangelischen oder katholischen Kirche. Gläubige treffen sich in einer Gemeinschaft vor Ort. Dort organisieren sie zum Beispiel Gottes·dienste, kümmern sich um Kinder oder auch um alte Menschen.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja