Bergleute der Zecher Prosper Daniel bei ihrer letzten Schicht (Foto: dpa / Oliver Berg / picture alliance)

RAG-Studie zu PCB-Belastung

  10.01.2019 | 16:30 Uhr

Berg·leute wurden offenbar bei ihrer Arbeit sehr stark mit dem Gift PCB belastet. Das ist das Ergebnis einer Studie des Bergbau·unternehmens RAG.

Für die Studie haben über 200 Berg·leute aus dem Saarland und aus Nordrhein-Westfalen Blut·proben abgegeben. Dabei wurde bei jedem 2. Bergmann eine höhere Belastung durch PCB festgestellt. PCB ist giftig und gilt als krebserregend.

Die RAG sagt: Die Gesundheit der Bergleute ist nicht in Gefahr. Die Teilnehmer der Studie sollen auch in Zukunft ärztlich betreut werden.


Nachrichten anhören

RAG-Studie zu PCB-Belastung
Audio [SR.de, (c) SR, 10.01.2019, Länge: 00:56 Min.]
RAG-Studie zu PCB-Belastung


Wörterbuch


RAG

Die RAG ist ein großes Unternehmen. Es hieß früher „Ruhrkohle AG“. Die RAG verdient ihr Geld unter anderem damit, dass sie Kohle aus der Erde nimmt und damit Energie erzeugt. Das nennt man auch: Berg·bau. Die RAG wird oft kritisiert. Die Menschen sagen: Der Berg·bau hat Schäden verursacht. Dafür muss die RAG bezahlen. Sie muss sich auch um Gruben kümmern, in denen keine Kohle mehr abgebaut wird.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen