Putzfrau Gretel alias Annegret Kramp-Karrenbauer bei der "Narrenschau" 2019 (Foto: SR)

Kramp-Karrenbauer als Putz·frau Gretel

  21.02.2019 | 16:15 Uhr

Mehr als 1 Tausend Menschen waren bei der Narren·schau in St. Ingbert: Sie alle waren gespannt auf die ehemalige Minister·präsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer. Sie hat sich wieder als Putz·frau Gretel verkleidet.

Die Narren·schau gehört zu den Höhe·punkten der saarländischen Fastnacht. Annegret Kramp-Karrenbauer ist in den vergangenen Jahren immer wieder dort aufgetreten. Ihr Kostüm: Eine Putz·frau. Bei ihrem Auftritt auf der Bühne hat sie von ihrer Arbeit im saarländischen Landtag erzählt. Dabei hat sie Witze über ihre Politiker-Kollegen gemacht.

Jetzt ist Annegret Kramp-Karrenbauer Chefin der Bundes·CDU und arbeitet in Berlin. Bei der Narren·schau hat sie sich wieder als Putz·frau verkleidet. Sie erzählt aber jetzt über ihre neue Arbeit. Bei ihrem Auftritt hat sie Witze über Außen·minister Heiko Maas, Wirtschafts·minister Peter Altmaier und US-Präsident Donald Trump gemacht.

Die Narren·schau kommt am 25.02. abends im SR-Fernsehen.


Nachrichten anhören

Kramp-Karrenbauer als Putz·frau Gretel
Audio [SR.de, (c) SR, 21.02.2019, Länge: 01:26 Min.]
Kramp-Karrenbauer als Putz·frau Gretel


Wörterbuch


Narrenschau

Narren sind Menschen, die sich verkleiden und bei Fastnachts·veranstaltungen feiern. Die Narren·schau ist eine Veranstaltung, bei der verschiedene Menschen in ihren Kostümen auftreten, singen oder tanzen.


Fastnacht

Fast·nacht ist ein Fest. Es wird jedes Jahr im Februar oder im März gefeiert. Auf einer Fast·nachts·feier tragen die Menschen Kostüme. Andere Worte für Fast·nacht sind Fasching und Karneval. In manchen Städten gibt es Fast·nachts·umzüge. Dabei fahren bunt geschmückte Wagen durch die Straßen. Fast·nacht ist eine Mischung aus christlichem Glauben und alten Bräuchen.


Landtag

Im Land-Tag sitzen Politiker von mehreren Parteien. Der Landtag wird alle 5 Jahre neu gewählt. Er entscheidet über Fragen, die alle Menschen im Saarland betreffen. Er beschließt Gesetze, die für alle Menschen im Saarland gelten.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen