Die Unfallstelle in Güdingen in der Nähe des Kreisels. (Foto: Imago Images/BeckerBredel)

Polizist aus Saarbrücken wird verurteilt

  03.09.2020 | 16:00 Uhr

Ein Polizist aus Saarbrücken ist Schuld daran, dass seine Kollegin gestorben ist. Deshalb hat ein Gericht ihn verurteilt.

Seine Strafe von 7 Monaten ist zur Bewährung ausgesetzt. Das heißt, er muss vorerst nicht ins Gefängnis. Außerdem muss der Polizist 3-Tausend 500 Euro zahlen.

Was war passiert? Der Polizist und seine Kollegin haben im Februar vergangenen Jahres in ihrem Polizei·wagen einen anderen Wagen verfolgt. Dabei ist der Polizist viel zu schnell gefahren. In Saarbrücken-Güdingen kam es deshalb an einem Verkehrs·kreisel zu einem schweren Unfall. Seine Kollegin ist bei dem Unfall gestorben. Sie war 22 Jahre alt.


Nachrichten anhören

Polizist aus Saarbrücken wird verurteilt
Audio [SR.de, (c) SR, 03.09.2020, Länge: 00:44 Min.]
Polizist aus Saarbrücken wird verurteilt


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja