SEK-Einsatz am 10.05.2021 (Foto: BeckerBredel)

Polizei·einsatz wegen Schüssen in Homburg

  12.05.2021 | 15:45 Uhr

Ein Mann hat am Montag·abend (10. Mai) im Homburger Stadt·teil Beeden auf seinen Sohn geschossen. Nachbarn haben die Schüsse gehört und die Polizei gerufen. Die ist mit vielen schwer bewaffneten Einsatz·kräften zu dem Haus gefahren.

Die Polizei sagt: Der Vater hat wohl mit einem Schrot·gewehr und einer Arm·brust auf seinen Sohn geschossen. Der Sohn ist am Bauch und am Bein getroffen worden. Er liegt verletzt in einem Krankenhaus.

Zwischen dem Vater und dem Sohn hat es wohl Streit gegeben. Warum genau, weiß die Polizei noch nicht.

Der Vater ist nach dem Streit mit einem Fahr·rad weg·gefahren. Die Polizei hat den Mann gesucht. Er ist inzwischen tot gefunden worden.


Nachrichten anhören

Polizei·einsatz wegen Schüssen in Homburg
Audio [SR.de, (c) SR, 12.05.2021, Länge: 00:59 Min.]
Polizei·einsatz wegen Schüssen in Homburg


Wörterbuch


Arm·brust

Eine Arm·brust ist eine Waffe. Mit ihr kann man zum Beispiel Pfeile ab·schießen. Die Pfeile werden mit Hilfe einer festen Schnur nach hinten gezogen. Wenn man die Schnur los lässt, fliegt der Pfeil sehr schnell nach vorne. Die Arm·brust ist eine sehr alte Waffe. Sie wird heutzutage vor allem noch zur Jagd benutzt.


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja