Mark Lamsfuß (hinten) und Marvin Seidel während der Badminton Weltmeisterachaft der Herren im Doppel (Foto: picture alliance/dpa/KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Pech für saarländischen Badminton·Spieler bei der Europa·Meisterschaft

  06.05.2021 | 15:45 Uhr

Der saarländische Badminton·spieler Marvin Seidel hat bei der Europa·meisterschaft Pech gehabt. Er konnte mit seinem Partner Mark Lamsfuß das Finale nicht spielen.

Das Finale musste abgesagt werden. Der Grund: Mark Lamsfuß wurde postiv auf das Corona·virus getestet. Mark Lamsfuß und sein Partner Marvin Seidel aus dem Saarland sind in Quarantäne. Sie dürfen nicht spielen. Deutschland und Russland standen im Finale. Weil das Finale abgesagt wurde, ist das Team aus Russland zum Europa·meister erklärt worden.


Nachrichten anhören

Pech für saarländischen Badminton·Spieler bei der Europa·Meisterschaft
Audio [SR.de, (c) SR, 06.05.2021, Länge: 00:50 Min.]
Pech für saarländischen Badminton·Spieler bei der Europa·Meisterschaft


Wörterbuch


Finale

Das Finale ist das End·spiel in einem Sport·turnier. Im Finale spielen die beiden besten Mannschaften oder Spieler aus dem Turnier gegeneinander. Wer das Finale gewinnt, ist der Sieger des gesamten Turniers.


Europa·meisterschaft

Eine Europa·meisterschaft ist ein Wettkampf im Sport. Daran nehmen die besten Spieler aus europäischen Ländern teil. Die Kurzform von Europa·meisterschaft ist: EM. Ein solches Turnier gibt es für viele Sport·arten: Zum Beispiel für Fußball, Badminton oder Tischtennis.


Corona·virus

Das Corona·virus kann Menschen krank machen. Sie können Fieber, Husten oder Probleme beim Atmen bekommen. Für die meisten Menschen fühlt es sich wie eine normale Erkältung an. Für einige Menschen ist das Virus aber besonders gefährlich. Sie müssen im Krankenhaus behandelt werden oder können sogar daran sterben. Besonders aufpassen müssen deshalb zum Beispiel:

  • ältere Menschen ab 50-60 Jahren

  • Menschen mit einer Lungen·krankheit wie Asthma oder Bronchitis

  • Menschen mit der Zucker·krankheit Diabetes mellitus

  • Menschen mit einer Krebs·erkrankung

  • Menschen mit einer Herz·erkrankung

  • Menschen mit einem schwachen Immun·system

Die wichtigsten Informationen zum Corona·virus hat auch das Bundes·gesundheits·ministerium auf seiner Internetseite in leichte Sprache zusammen·gefasst. Dafür müssen Sie auf diesen Link klicken: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/coronavirus-leichte-sprache.html


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja