Barbara Spaniol, die Linke (Foto: picture alliance/dpa | Harald Tittel)

Neue Chefin für die Partei "Die Linke"

 

Barbara Spaniol ist die neue Chefin der Partei "Die Linke" im Saarland. Sie ist auf einem Partei·tag in Homburg gewählt worden.

In der Partei "Die Linke" gibt es schon seit langem Streit. Barbara Spaniol hat eine schwere Aufgabe. Sie muss versuchen, den Streit in der Partei zu lösen. Es geht vor allem um die Landtags·wahl im Saarland im vergangenen März. Die Linke hat dabei nur 2,6 Prozent der Stimmen bekommen. Das ist sehr wenig. Die Partei·mitglieder streiten darüber, wer an dem schlechten Ergebnis Schuld ist.

Bisher war Thomas Lutze der Partei·chef. Er hat schon vor einem halben Jahr gesagt: Ich will nicht mehr Chef bleiben.


Nachricht anhören

Neue Chefin für die Partei "Die Linken"
Audio [SR.de, (c) SR, 15.09.2022, Länge: 01:02 Min.]
Neue Chefin für die Partei "Die Linken"


Wörterbuch


Die Linke

Die Linke ist eine deutsche Partei. Abgeordnete der Linken sind im Bundes·tag vertreten. Im saarländischen Land·tag sind sie seit der Landtags·wahl 2022 nicht mehr vertreten. Die Linke findet unter anderem die Sozial·politik besonders wichtig. Das bedeutet unter anderem: Die Linke will, dass auch Menschen mit nicht so viel Geld alles haben, was sie brauchen.


Landtags·wahl

Im Saarland werden die Politikerinnen und Politiker für den Landtag alle 5 Jahre gewählt. Diese Wahl heißt Landtags·wahl.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja