Neues Lernförderkonzept in Dudweiler  (Foto: SR)

Besonderes Nachhilfe·konzept

  01.03.2018 | 16:10 Uhr

An der Gemeinschafts·schule Dudweiler gibt es seit Kurzem eine neue Art der Nachhilfe: Ältere Schüler helfen jüngeren Schülern. Dafür bekommen die älteren Schüler kostenlose Nachhilfe von Studenten.

Bei dem Nachhilfe·projekt geht es nicht nur um bessere Noten. Die Schule sagt: Unsere älteren Schüler haben dadurch auch ein stärkeres Selbstbewusstsein. Außerdem werden die Lehrer etwas entlastet.

Die jüngeren Schüler müssen für die Nachhilfe 20 Euro im Monat zahlen. Wer nicht so viel Geld hat, kann auch weniger zahlen. Der Verein Chancenwerk übernimmt dann die Kosten. Er organisiert auch die Studenten, die den älteren Schülern Nachhilfe geben.

In Dudweiler sind mittlerweile mehr als 60 Schüler für das Nachhilfe·projekt angemeldet. Bisher gibt es das Nachhilfe·projekt nur in Dudweiler. Bald soll es aber noch an zwei weiteren Gemeinschafts·schulen und einem Gymnasium angeboten werden.

Nachrichten anhören

Besonderes Nachhilfe·konzept
Audio [SR.de, (c) SR, 01.03.2018, Länge: 01:17 Min.]
Besonderes Nachhilfe·konzept


Wörterbuch

Chancenwerk

Chancenwerk ist ein gemeinnütziger Verein aus Nordrhein-Westfalen. Gemeinnützig bedeutet: Der Verein verdient nur so viel Geld, wie er für seine Arbeit braucht. Was ist die Hauptaufgabe des Vereins? Er will, dass auch Kinder aus armen Familien eine gute Bildung erhalten. Deshalb organisiert er an ganz vielen Schulen in Deutschland Nachhilfe·unterricht. Außerdem sucht der Verein Spender, die Nachhilfe für ärmere Kinder bezahlen.


Artikel mit anderen teilen