Historisches Museum Saar (Foto: SR/Lisa Huth)

Museum sammelt Dinge aus Corona-Zeit

  14.05.2020 | 16:00 Uhr

Wie leben wir in der aktuellen Corona-Krise? Dazu sammelt das Historische Museum Saar in Saarbrücken jetzt Dinge, die das zeigen.  Das Museum bittet die Saarländer um Mithilfe. Das Museum sagt: Spendet uns Dinge aus der Corona-Zeit.

Das Museum sucht zum Beispiel Fotos und Videos aus dem Corona-Alltag. Die Daten will das Museum in seinem Archiv speichern. Ein Teil der Fotos und Videos soll auch im Internet veröffentlicht werden. Die Menschen müssen das aber zuerst erlauben.

Das Museum hat selbst schon Rundgänge durch leere Städte gefilmt. Diese Videos werden auch in dem Archiv gespeichert. Auch selbst hergestellte Corona-Masken wurden schon gespendet.


Nachrichten anhören

Museum sammelt Dinge aus Corona-Zeit
Audio [SR.de, (c) SR, 14.05.2020, Länge: 01:00 Min.]
Museum sammelt Dinge aus Corona-Zeit


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja