AnKER-Zentrum (Foto: Dylla Carolin/SR)

Missbrauch in Lebach

  30.01.2020 | 16:00 Uhr

Im AnkER-Zentrum für Geflüchtete in Lebach ist ein 3 Jahre altes Mädchen sexuell missbraucht worden. Das ist erst jetzt bekannt geworden.

Im Jahr 2018 ist ein 3 Jahre altes Mädchen im AnkER-Zentrum in Lebach sexuell missbraucht worden. Das ist aber erst jetzt bekannt geworden. Das Innen·ministerium sagt: Insgesamt gab es im AnkER-Zentrum 13 Gewalt·taten gegen Frauen und Kinder. Die Polizei zählt solche Gewalt·taten aber erst seit 2017. Das heißt: Es könnte schon viel länger solche Gewalt·taten im AnkER-Zentrum gegeben haben.

Mehrere Sozial·verbände fordern: Frauen und Kinder im AnkER-Zentrum in Lebach müssen besser vor Gewalt geschützt werden.


Nachrichten anhören

Missbrauch in Lebach
Audio [SR.de, (c) SR, 30.01.2020, Länge: 01:04 Min.]
Missbrauch in Lebach


Wörterbuch


Innen·ministerium

Das Innen·ministerium ist eine Behörde. Der Chef der Behörde ist der Innen·minister. Ein Minister gehört der Regierung eines Landes an. Der Innen·minister ist zuständig für die Verwaltung des Landes. Dazu gehören die Polizei aber auch der Sport.


Sozial·verbände

Sozial·verbände kümmern sich um alte Menschen und Kinder, aber auch um Menschen mit Behinderungen oder Krankheiten. Sozial·verbände sorgen auch für Menschen mit wenig Geld.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja