Eine Sirene vor einer Stadt (Foto: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd)

Mehr Warn·Sirenen für das Saarland

  26.08.2021 | 15:30 Uhr

Das Saarland will mehr Alarm-Sirenen anbringen. Damit kann man die Menschen schneller und besser vor Katastrophen warnen.

Im Saarland gibt es schon 500 Alarmsirenen. Innen·minister Bouillon will jetzt schnell 300 zusätzliche Sirenen aufbauen.

Im Juli hat es in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen schwere Über·schwemmungen gegeben. Mehr als 100 Menschen sind gestorben, weil sie nicht rechtzeitig vor dem Hochwasser gewarnt wurden.

Sirenen geben laute Töne von sich. Sie sollen alle Menschen gleichzeitig vor Katastrophen warnen.

Zum Beispiel bei:

  • Chemie-Unfällen,
  • starken Unwettern,
  • Erdbeben,
  • Hochwasser


Nachrichten anhören

Mehr Warn·Sirenen für das Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 26.08.2021, Länge: 01:03 Min.]
Mehr Warn·Sirenen für das Saarland


Wörterbuch

Innen·minister/Innen·ministerin

Das Innen·ministerium ist eine Behörde. Der Chef oder die Chefin der Behörde ist der Innen·minister oder die Innen·ministerin. Er oder sie gehört der Regierung eines Landes an. Der Innen·minister oder die Innen·ministerin ist zuständig für die Verwaltung des Landes. Dazu gehören die Polizei aber auch der Sport.

Hochwasser

Bei Hochwasser läuft so viel Wasser in einen Fluss oder Bach, dass das Wasser immer höher steigt. Man sagt dann: Der Fluss tritt über die Ufer. Ein starkes Hochwasser kann große Schäden anrichten und Häuser zerstören.

Bundes·land

In Deutschland gibt es 16 Bundes·länder. Das Saarland ist ein Bundes·land. Andere Bundes·länder sind zum Beispiel Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja