Markus Igel  (Foto: SR)

Mehr Geld wegen schwerer Behinderung

  22.08.2019 | 16:00 Uhr

Das Saarland muss Markus Igel mehr Geld bezahlen. Das hat das Sozial·gericht in der Stadt Mainz entschieden. Markus Igel bekommt in den nächsten Monaten erst 13-Tausend Euro. Später sind es dann mehr als 10-Tausend Euro. Markus Igel hat bisher sehr viel weniger Geld bekommen. Deshalb hat er vor dem Sozial·gericht geklagt.

Markus Igel hat eine sehr schwere Behinderung. Er sagt: Ich will selbst·ständig sein und in meiner eigenen Wohnung leben. Markus Igel braucht deshalb Helfer. Sie müssen immer bei ihm sein. Er braucht das Geld, um die Helfer zu be·zahlen.

Markus Igel kämpft schon seit vielen Jahren für seine Selbst·ständigkeit.

Das Geld wird auch vom Landes·amt für Soziales in Saarbrücken be·zahlt. Das Landes·amt sagt: Markus Igel soll für seine Helfer eine andere Lösung finden. Was ist das Problem? Markus Igel kann dann seine Helfer nicht mehr selbst aus·wählen. Der Anwalt von Markus Igel ist mit dem Gerichts·urteil nicht zufrieden. Er sagt: Markus Igel soll noch mehr Geld für seine Helfer bekommen. Er wird deshalb vielleicht noch einmal klagen.

Nachrichten anhören

Mehr Geld wegen schwerer Behinderung
Audio [SR.de, (c) SR, 22.08.2019, Länge: 01:24 Min.]
Mehr Geld wegen schwerer Behinderung


Wörterbuch


Sozial·gericht

In einem Sozial·gericht entscheiden Richter über soziale Streit·fragen. Dabei geht es zum Beispiel

  • um Arbeits·losen·geld

  • um Hilfe für Menschen mit Behinderung

  • um Geld und Unterstützung für Geflüchtete


Anwalt oder Anwältin

Anwalt oder Anwältin ist ein Beruf. Man sagt auch Rechts·anwalt. Der Anwalt oder die Anwältin kennt sich mit Gesetzen gut aus. Er oder sie kann Menschen beraten oder in Gerichts·prozessen helfen. Wenn man vor Gericht angeklagt ist, hat man das Recht auf einen Anwalt. Auch wenn man kein Geld hat.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen