Kühe auf der Weide (Foto: dpa/Stefan Sauer)

Mehr Bio-Bauern im Saarland

  29.08.2019 | 16:00 Uhr

Im Saarland gibt es im nächsten Jahr mehr Bio-Bauern. Bio-Bauern arbeiten ökologisch. Das heißt: Sie bespritzen zum Beispiel ihre Pflanzen nicht mit Gift. Ihre Hühner, Schweine und Kühe haben mehr Platz im Stall und auf dem Hof. Sie bekommen biologisches Futter.

Das Umwelt·ministerium sagt: Im nächsten Jahr wollen weitere 26 Bauern ökologisch auf ihrem Hof und ihren Feldern arbeiten. Dann gibt es insgesamt 237 Bio-Bauern im Saarland. Im Vergleich zu anderen Bundes·ländern sind das sehr viele Bio-Bauern.

Das Umwelt·ministerium will die Bio-Bauern unterstützen. Bis zum Jahr 2027 sollen sie 23 Millionen Euro bekommen.


Nachrichten anhören

Mehr Bio-Bauern im Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 29.08.2019, Länge: 00:50 Min.]
Mehr Bio-Bauern im Saarland


Wörterbuch


Umwelt·ministerium

Das Umwelt·ministerium ist eine Behörde. Das Ministerium kümmert sich um die Umwelt und um die Natur. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Flüsse

  • Seen

  • Wälder und

  • Luft.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen