Ein Dachschild mit der Aufschrift «Notarzt»  (Symbolbild) (Foto: picture alliance/dpa | Lino Mirgeler)

Mann stirbt bei Arbeits·unfall

 

Ein Mann ist am Freitag (22.7.) bei einem Arbeits·unfall in Neunkirchen gestorben. Der Mann ist in einer großen Maschine in einer Bäckerei eingeklemmt worden.

Die Rettungs·kräfte konnten den 50 Jahre alten Mann nicht mehr retten. 30 Kollegen von dem Mann mussten das Unglück mit ansehen.

Notfall·seelsorger haben sich um sie gekümmert. Wie ist es zu dem Unfall gekommen? Das muss die Polizei noch herausfinden.


Nachricht anhören

Mann stirbt bei Arbeits·unfall
Audio [SR.de, (c) SR, 28.07.2022, Länge: 00:40 Min.]
Mann stirbt bei Arbeits·unfall


Wörterbuch


Notfall·seelsorger

Notfall·seelsorger helfen Menschen, denen plötzlich etwas Schlimmes passiert ist, zum Beispiel:

  • ein Unfall
  • jemand ist gestorben
  • es hat gebrannt.

Notfall·seelsorger kommen dann zu den Menschen. Sie hören den Menschen zu und sprechen mit den Menschen. Sie trösten die Menschen. Man sagt auch: Notfall·seelsorge ist Erste Hilfe für die Seele.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja