Einsatz des Rettungswagen  (Foto: dpa/picture alliance/Marcel Kusch)

Mann durch Messer·stiche lebens·gefährlich verletzt

 

Ein Mann ist in der Nacht zum Mittwoch (27. April) in Saarbrücken-Brebach überfallen worden. Der Mann wurde mit Messer·stichen lebens·gefährlich verletzt. Der Mann ist 27 Jahre alt. 3 junge Männer sollen den Mann angegriffen haben.

Die Polizei sagt: Wir wissen noch nicht, ob der Mann in oder vor seiner Wohnung überfallen wurde. Der Mann hat noch selbst die Polizei informiert. Als die Polizei kam, war der Mann schon bewusstlos. Er kam in ein Krankenhaus.

Die Polizei hat 3 Verdächtige in der Nähe der Wohnung festgenommen. Einer von ihnen ist 19 Jahre alt. Die beiden anderen sind 16 Jahre alt. Einer von ihnen hatte Blut·flecken auf seiner Kleidung.


Nachricht anhören

Mann durch Messer·stiche lebens·gefährlich verletzt
Audio [SR.de, (c) SR, 28.04.2022, Länge: 01:04 Min.]
Mann durch Messer·stiche lebens·gefährlich verletzt

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja