Lisa Brennauer, Lisa Klein, Mieke Kröger, Nikias Arndt, Tony Martin, Maximilian Walscheid (Foto: picture alliance/dpa/BELGA | Eric Lalmand)

Lisa Klein holt Gold·medaille bei der Straßenrad-WM

  23.09.2021 | 15:30 Uhr

Die saarländische Rad-Renn·fahrerin Lisa Klein hat mit der deutschen Mixed-Staffel bei der Rad-WM in Belgien die Gold·medaille gewonnen. Mixed-Staffel bedeutet, dass 3 Männer und 3 Frauen zusammen in einem Team fahren.

Auf der 44,5 km langen Strecke war Lisa Klein mit ihrem Team schneller als alle anderen.

Lisa Klein hatte schon bei den Olympischen Spielen im August eine Gold·medaille bekommen.

Lisa Klein und die anderen Rad·fahrerinnen waren dort so schnell wie noch niemals jemand davor. Sie haben also einen neuen Welt·rekord aufgestellt.

Lisa Klein war schon 2 Mal saarländische Sportlerin des Jahres. Sie ist erst 25 Jahre alt und ist in Saarbrücken auf die Welt gekommen. Lisa Klein lebt heute im Ort Lauterbach bei Völklingen.


Nachrichten anhören

Lisa Klein holt Gold·medaille bei der Straßenrad-WM
Audio [SR.de, (c) SR, 23.09.2021, Länge: 01:17 Min.]
Lisa Klein holt Gold·medaille bei der Straßenrad-WM


Wörterbuch


Medaille

Eine Medaille ist eine Auszeichnung. Sie sieht aus wie eine große Münze. Ein Sportler wird zum Beispiel für eine Leistung mit einer Medaille geehrt. Der Sportler auf Platz 1 eines Wettbewerbs bekommt eine Gold·medaille. Der Sportler auf Platz 2 bekommt eine Silber·medaille, der Sportler auf Platz 3 eine Bronze·medaille.


Olympische Spiele

Die Olympischen Spiele sind der größte Sport·wettkampf der Welt. Es gibt sie im Winter und im Sommer. Die Olympischen Spiele finden alle 4 Jahre statt. Sie werden immer in einer anderen Stadt auf der Welt ausgetragen. Nur die besten Sportler ihres Landes dürfen zu den Olympischen Spielen fahren.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja