Ein Stapel Euromünzen mit dem Umriss des Saarlandes. (Foto: Heitz/dpa)

Landtags·abgeordnete sprechen übers Geld

  25.10.2018 | 16:00 Uhr

Wieviel Geld soll das Saarland 2019 und 2020 ausgeben? Darüber haben die Abgeordneten am Mittwoch (24.10.) im Landtag in Saarbrücken gesprochen. Die Fraktion der Partei Die Linke sagt: Die Regierung gibt zu wenig Geld aus.

Die Linke sagt auch: Die Regierung hat nicht genug Ideen und kein großes Projekt. Das hat der Finanz·minister Peter Strobel von der CDU zurück·gewiesen. Finanz·minister Strobel sagt: Wir dürfen nicht zu viel Geld ausgeben. Wir müssen auch Geld zurück·legen. Sonst haben wir nicht genug Geld, wenn wir es brauchen.

Außerdem will die Regierung 2019 zum ersten Mal Schulden zurück·zahlen. In schwerer Sprache heißt das: Das Saarland will Schulden tilgen. Das Saarland hat sehr viele Schulden. Dafür muss das Saarland jedes Jahr viele Zinsen an die Banken bezahlen.


Nachrichten anhören

Landtags·abgeordnete sprechen übers Geld
Audio [SR.de, (c) SR, 25.10.2018, Länge: 01:16 Min.]
Landtags·abgeordnete sprechen übers Geld


Wörterbuch


Abgeordnete

Abgeordnete sind gewählte Politiker. Abgeordnete arbeiten in Parlamenten, zum Beispiel im Landtag oder im Bundes·tag. Sie werden von den Bürgern gewählt. Im Gesetz heißen Abgeordnete "Vertreter des Volkes". Im Landtag im Saarland sind 51 Abgeordnete aus verschiedenen Parteien. 


Landtag

Das Saarland hat einen eigenen Landtag. Der Landtag wird alle 5 Jahre neu gewählt. Er entscheidet über Fragen, die alle Menschen im Saarland betreffen. Er beschließt Gesetze, die für alle Menschen im Saarland gelten.


Linke

Die Linke ist eine deutsche Partei. Abgeordnete der Linken sind im Bundes·tag und auch im saarländischen Land·tag vertreten. Die Linke findet unter anderem die Sozial·politik besonders wichtig. Das bedeutet unter anderem: Die Linke will, dass auch Menschen mit nicht so viel Geld alles haben, was sie brauchen.


Finanz·minister

Der Finanz·minister ist Chef des Finanz·ministeriums. Der Finanz·minister kümmert sich um die Geld·angelegenheiten eines Landes.


CDU

Die CDU ist eine große Partei in Deutschland. Die Abkürzung bedeutet: Christlich Demokratische Union. 


Zinsen

Wer nicht genug Geld hat, kann sich Geld von einer Bank leihen. Das nennt man einen Kredit. Das geliehene Geld muss man zurück·zahlen. Außerdem noch etwas Geld zusätzlich. Das nennt man Zinsen.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen