Tische und Stühle in einem leeren Klassenzimmer (Foto: dpa/Stefan Sauer)

Leichter einen Beruf erlernen

  16.05.2019 | 16:00 Uhr

Junge Saarländer sollen künftig leichter einen Beruf erlernen können. Der Landtag berät über ein neues Gesetz, das die Regeln einfacher machen soll.

Wer die Berufs·fachschule besuchen will, muss dafür bisher die Hauptschule mit der Note 3 oder besser abgeschlossen haben. Künftig soll die Note egal sein.

Außerdem sollen sich Schüler ohne Schul·abschluss in Zukunft ein Jahr lang auf die Ausbildung vorbereiten können. Danach kann man dann auch auf die Berufs·fachschule wechseln. Die Berufs·fachschule dauert zwei Jahre lang.


Nachrichten anhören

Leichter einen Beruf erlernen
Audio [SR.de, (c) SR, 16.05.2019, Länge: 00:53 Min.]
Leichter einen Beruf erlernen


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen