Praktische Übrungen bei einem Fahrradkurs (Foto: dpa/Axel Heimken)

Neue Kurse für Flüchtlinge

  21.02.2019 | 16:15 Uhr

Das Anker·Zentrum in Lebach bietet bald neue Kurse für Flüchtlinge an. Der saarländische Innen·minister Bouillon sagt: Wir wollen die Menschen in Lebach besser betreuen.

In den neuen Kursen können die Flüchtlinge:

  • Schwimmen lernen

  • Fahrrad·fahren lernen

  • sich über Gewalt und Schutz beraten lassen

In Lebach gibt es bereits Kurse für Flüchtlinge. Zum Beispiel:

  • Musik·kurse für Kinder

  • Mal·kurse für Kinder

  • wie man kaputte Gegenstände repariert

Warum gibt es die Kurse? Ziel ist es, den Flüchtlingen bei der Integration zu helfen. Das heißt, sie sollen sich in Deutschland besser zurecht·finden.


Nachrichten anhören

Neue Kurse für Flüchtlinge
Audio [SR.de, (c) SR, 21.02.2019, Länge: 00:55 Min.]
Neue Kurse für Flüchtlinge


Wörterbuch


Anker·zentrum

Alle Flüchtlinge, die ins Saarland kommen, müssen sich im sogenannten Anker·zentrum in Lebach melden. Dort werden Asyl·anträge bearbeitet. Das Wort "Anker" ist eine Abkürzung. "Anker" steht für "An(kunft), k(ommunale Verteilung), E(ntscheidung) und R(ückführung)". Früher hieß das Anker·zentrum Landes·aufnahme·stelle.


Flüchtling

Ein Flüchtling ist ein Mensch, der sein Heimat·land verlässt. Zum Beispiel weil dort Krieg ist. 2015 kamen vor allem aus Syrien sehr viele Menschen nach Deutschland.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen