Ein Torwart auf einem Fußballplatz (Foto: SR)

Fuß·ball·vereine fürchten um Plätze

  25.07.2019 | 16:00 Uhr

Mehr als 100 Fuß·ball·vereine im Saarland haben einen Platz aus Kunst·rasen. Die Europäische Union will diese Plätze aber verbieten. Der Grund: Auf dem Kunst·rasen liegen kleine Plastik·kugeln. Wenn es regnet, fließt das Plastik in Flüsse und Bäche. Das ist schlecht für die Umwelt.

Die EU sagt deshalb: Die Fuß·ball·plätze aus Kunst·rasen sollen in den nächsten Jahren verschwinden.

Die Fuß·ball·vereine sind deshalb besorgt. Sie sagen: Wir haben nicht genug Geld, um uns neue Plätze zu bauen. Wenn die Plätze aus Kunst·rasen verschwinden, stehen wir vor dem Aus.

Die Landes·regierung hat deshalb reagiert. Sie gibt den Fuß·ball·vereinen Geld dazu, wenn die Vereine Plätze aus echtem Gras bauen.

Die Landes·regierung hilft außerdem Vereinen, die schon einen Platz aus Kunst·rasen haben. Diese Vereine sollen Hilfe beim Um·bau bekommen.

Nachrichten anhören

Fuß·ball·vereine fürchten um Plätze
Audio [SR.de, (c) SR, 25.07.2019, Länge: 01:16 Min.]
Fuß·ball·vereine fürchten um Plätze


Wörterbuch


EU

EU ist die Abkürzung für Europäische Union. In der EU arbeiten 28 Länder zusammen. Auch Deutschland gehört zur EU. Nach dem 2. Welt-Krieg haben sich einige Länder in Europa zusammengetan. Sie wollten, dass es in Europa nie wieder Krieg gibt. Nach und nach kamen immer mehr Länder dazu. Die EU kann Gesetze machen. Die Gesetze gelten dann in allen EU-Ländern. Die meisten EU-Politiker arbeiten in Brüssel. Wer mehr über die Europäische Union erfahren will, kann das auf dieser Seite nachlesen.

https://www.nachrichtenleicht.de/die-europaeische-union-einfach-erklaert.3966.de.html


Landes·regierung

Eine Landes·regierung führt ein Bundes·land. Sie sagt, was in der Politik gemacht wird. Eine Landes·regierung besteht aus dem Minister·präsidenten und mehreren Ministern. Sie kümmern sich zum Beispiel um

  • Sport
  • Gesundheit
  • Verkehr
  • Geld


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen