Kranke Bäume im Saarland (Foto: icture-alliance/ ZB | Martin Schutt)

Kranke Bäume im Saarland

 

Im Saarland sind viele Bäume krank. Nur einer von 5 Bäumen ist noch gesund. Das ist das Ergebnis vom Wald·zustandsbericht.

Für die Bäume ist es in den letzten Jahren zu heiß und zu trocken geworden. Die Bäume brauchen mehr Regen. Vor allem den Fichten und den Eschen geht es nicht gut. Viele Bäume werden sterben, weil es in Deutschland in den letzten Jahren immer wärmer geworden ist.

Die Eichen und die Buchen sind nicht so krank wie die anderen Bäume. Für sie ist es nicht so schlimm, wenn es wenig regnet.

Die Regierung im Saarland will nun junge Bäume pflanzen, die mit dem trockenen Wetter besser zurecht kommen.


Nachricht anhören

Kranke Bäume im Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 15.12.2022, Länge: 00:55 Min.]
Kranke Bäume im Saarland

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja