Eine Lehrerin mit Mundschutz unterrichtet eine kleine Gruppe von Kindern. (Foto: dpa/Damien Meyer)

Mehr Kinder in Schulen und in Notbetreuung

  14.05.2020 | 16:00 Uhr

Etwa jeder dritte Schüler im Saarland geht jetzt wieder zur Schule. Es gehen auch mehr Kinder in die Not·betreuung in Schulen und Kitas. Sie müssen strenge Regeln einhalten. Das fällt ihnen nicht immer leicht.

Lehrer und Schüler sagen: Die Öffnung der Schulen hat bisher gut funktioniert. Die meisten Schüler halten sich an die Hygiene·regeln. Sie waschen zum Beispiel regel·mäßig ihre Hände und tragen außerhalb des Klassen·zimmers einen Mund-Nasen-Schutz.

Die Lehrer sagen aber auch: Die Schüler denken manchmal nicht an den Abstand und kommen einander zu nah. Schüler·vertreter rufen ihre Mit·schüler auf: Haltet euch an die Regeln!

Sport·unterricht findet an den Schulen bis zu den Sommer·ferien nicht statt. Das Bildungs·ministerium sagt: Die Hygiene·regeln könnten im Sport·sportunterricht in einer Halle nicht eingehalten werden.

Die meisten Schüler im Saarland dürfen weiter nicht in die Schulen. Sie lernen zu Hause.


Nachrichten anhören

Mehr Kinder in Schulen und in Notbetreuung
Audio [SR.de, (c) SR, 14.05.2020, Länge: 01:22 Min.]
Mehr Kinder in Schulen und in Notbetreuung


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja