Hanfpflanzen (Foto: picture alliance / Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa)

Kein Verkauf von Cannabis im Saarland

  20.12.2018 | 16:10 Uhr

Weil in Luxemburg bald der Verkauf von Cannabis erlaubt ist, sprechen auch Politiker im Saarland darüber. Cannabis ist eine Droge. Wenn man Cannabis kauft oder besitzt, ist das in Deutschland verboten.

Stephan Kolling von der Partei CDU sagt: Cannabis ist eine gefährliche Droge. Wenn Menschen Cannabis nehmen, schaden sie sich. Er möchte nicht, dass Cannabis verkauft wird.

Stefan Pauluhn von der Partei SPD sagt: In seiner Partei gibt es unterschiedliche Meinungen zu Cannabis. Manche SPD-Politiker sagen "nein" zum Verkauf. Andere sagen "ja". Zum Beispiel Kira Braun von den jungen Politikern in der SPD - sie heißen Jusos. Sie sagt: Wenn der Verkauf von Cannabis nicht mehr verboten ist, gibt es weniger Straf·taten.


Nachrichten anhören

Kein Verkauf von Cannabis im Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 20.12.2018, Länge: 01:12 Min.]
Kein Verkauf von Cannabis im Saarland


Wörterbuch


Cannabis

Cannabis ist eine Pflanze. Ein anderer Name dafür ist Hanf. Aus Cannabis kann man zum Beispiel Drogen oder Medikamente herstellen. Die Drogen sind verboten. Der Mensch kann von Cannabis abhängig werden. Dann muss er immer diese Droge nehmen. Deswegen ist es verboten, Cannabis anzubauen. [zum Seiten·anfang]


Drogen

Drogen sind zum Beispiel Alkohol, Cannabis oder Heroin. Drogen können zum Beispiel geschluckt, geraucht oder gespritzt werden. Warum nehmen Menschen Drogen? Weil Drogen zum Beispiel glückliche Gefühle machen. Drogen sind aber sehr gefährlich. Sie können süchtig und krank machen. Das heißt: Wer süchtig ist, will immer mehr Drogen nehmen. Er kann nicht mehr aufhören, die Drogen zu nehmen. Deshalb sind viele Drogen in Deutschland verboten - zum Beispiel Cannabis und Heroin. Alkohol ist aber nicht verboten.


CDU

Die CDU ist eine Partei in Deutschland. Die Abkürzung bedeutet: Christlich Demokratische Union. Der CDU ist das Christliche besonders wichtig.


SPD

Die SPD ist eine Partei in Deutschland. SPD ist die Abkürzung für Sozial·demokratische Partei Deutschlands. Die SPD nennt sich sozial·demokratisch, weil sie betonen will, dass ihr das Soziale besonders wichtig ist. Damit ist zum Beispiel Gerechtigkeit gemeint.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen