NIES - Es gibt immer mehr Telefonbetrüger im Saarland (Foto: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand)

Es gibt immer mehr Telefonbetrüger im Saarland

 

Im Saarland bekommen viele Menschen gerade Telefon·anrufe von Betrügern. Die Anrufe werden auch Schock-Anrufe genannt. Die Betrüger erzählen am Telefon dramatische Geschichten. Die Betrüger fordern die Angerufenen auf, Geld oder Wert·gegenstände zu übergeben.

Im letzten halben Jahr haben Telefon·betrüger im Saarland 1 Million Euro erbeutet. Die Polizei sagt: Die Tricks von den Betrügern werden immer gemeiner. Die Anrufer sagen den Menschen am Telefon zum Beispiel: Ein Verwandter hatte einen schlimmen Unfall. Er ist jetzt im Krankenhaus und braucht dringend Geld. Aber das ist alles gelogen. Die Betrüger wollen nur das Geld von den Menschen haben. Die Betrüger schicken dann einen Boten um das Geld abzuholen. Die Polizei sagt: Verraten Sie den Anrufern keine Informationen. Und geben sie den Anrufern kein Geld und keine Wert·gegenstände.

Die Polizei warnt: Die Polizei fragt Sie nie nach Geld. Die Polizei ruft Sie nicht mit der Notruf-Nummer 110 an.


Nachricht anhören

Es gibt immer mehr Telefonbetrüger im Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 25.08.2022, Länge: 01:30 Min.]
Es gibt immer mehr Telefonbetrüger im Saarland


Wörterbuch


Wert·gegenstände

Wert·gegenstände sind Dinge, die viel Geld kosten. Das sind zum Beispiel:

  • Schmuck
  • teure Uhren
  • Spar·bücher

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja