großer Ansturm auf Freibäder (Foto: dpa)

Über 40 Grad im Saarland

  25.07.2019 | 16:00 Uhr

Saarbrücken war am Mittwoch (24. Juli) eine der heißesten Städte in ganz Deutschland. Mehr als 40 Grad sind im Saarbrücker Stadt·teil Burbach ge·messen worden. Der Deutsche Wetter·dienst hat sogar eine Warnung heraus·gegeben – und zwar für Saarbrücken und für die Kreise Saarlouis und Merzig-Wadern.

Viele Menschen leiden unter der großen Hitze. Das liegt auch an dem Gas Ozon. Wenn es heiß ist, dann ist viel Ozon in der Luft. Das kann zum Beispiel die Augen reizen oder das Atmen er·schweren. Die Menschen sollen deshalb

  • keinen Sport machen
  • sich nicht zu sehr anstrengen

Die Hitze hat auch die Stadt·autobahn in Saarbrücken be·schädigt. Unter der Fahr·bahn haben sich am Dienstag (23. Juli) Blasen gebildet. Sie haben die Straße nach oben gedrückt. Arbeiter haben das reparieren müssen.

Auch die Gefahr für einen Wald·brand ist jetzt sehr hoch. Die Stadt Saarbrücken sagt deshalb: Das Grillen ist im Moment verboten – und zwar an der Saar und in den Grill·hütten im Wald.

Nachrichten anhören

Über 40 Grad im Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 25.07.2019, Länge: 01:27 Min.]
Über 40 Grad im Saarland


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen