Eine Frau schiebt ihr Fahrrad durch den Schlamm im durch die Flut zerstörten Ahrweiler (Foto: picture alliance/dpa | Thomas Frey)

Hilfe aus dem Saarland

  22.07.2021 | 16:00 Uhr

Nach dem schlimmen Un·wetter in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen werden noch immer viele Menschen vermisst. Zahl·reiche Häuser sind eingestürzt. Deshalb helfen nun auch Saarländer beim Auf·räumen und bei der Suche nach vermissten Menschen.

Allein vom Technischen Hilfswerk im Saarland sind 600 Personen im Einsatz. Sie helfen vor allem in Rheinland-Pfalz.

Viele Saarländer haben auch gespendet, zum Beispiel Gegen·stände, Lebens·mittel oder Geld. Spenden heißt, man schenkt anderen Menschen etwas.

Hier eine Übersicht, wohin man spenden kann: https://www.sr.de/sr/sr1/programm/themen/unwetter-spenden_100.html


Nachrichten anhören

Hilfe aus dem Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 22.07.2021, Länge: 00:35 Min.]
Hilfe aus dem Saarland


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja