Ein Mann mit leeren Hosentaschen (Foto: pixabay/schuldnerhilfe)

Mehr Hilfe für arme Menschen

  18.06.2020 | 15:00 Uhr

Die saarländische Sozial·ministerin Monika Bachmann will armen Menschen besser helfen. Sie hat dazu am Mittwoch (17. Juni) in Saarbrücken einen Aktions·plan mit mehreren Ideen präsentiert. 

Bei den Ideen geht es vor allem um 4 Dinge:

  • das Wohnen
  • Armut bei Kindern
  • Menschen, die lange ohne Arbeit sind
  • Wie bleiben arme Menschen mobil?

Ein Ziel sind mehr Wohnungen für arme Menschen. Sozial·ministerin Monika Bachmann will zum Beispiel schauen, wo Wohnungen im Moment leer stehen.

Arme Menschen können oft ihre Strom·rechnung nicht be·zahlen. Das Saarland will diese Menschen mit Geld unter·stützen.

Für arme Kinder plant das Land mehr Kinder·häuser. Die Kinder bekommen dort unter anderem Hilfe bei den Haus·aufgaben. Das Mittag·essen in Schulen und in der Betreuung wird für Kinder aus armen Familien bald komplett kosten·los. Auch dafür will das Saarland Geld geben.

Ein anderes Ziel ist: Bus- und Bahn·fahren wird für Menschen mit wenig Geld günstiger. Sie sollen besondere Tickets kaufen können.

Das Land sagt aber auch: Wir wissen noch nicht, ob wir für alles genug Geld haben.

Die Partei Linke kritisiert die Ideen. Die Linke sagt: Die Ideen kommen zu spät und helfen nicht genug. Der Sozial·verband VdK sagt: Für viele der Pläne gibt es keinen konkreten Start·termin.


Nachrichten anhören

Mehr Hilfe für arme Menschen
Audio [SR.de, (c) SR, 18.06.2020, Länge: 02:00 Min.]
Mehr Hilfe für arme Menschen


Wörterbuch

Sozial·ministerium

Das Sozial·ministerium ist eine Behörde. Es ist zum Beispiel für Pflege·heime zuständig. Das Sozial·ministerium muss diese Heime kontrollieren. Das Sozial·ministerium ist außerdem für die Sozial·hilfe zuständig und kümmert sich um die Probleme von Menschen mit Behinderung.


Linke

Die Linke ist eine deutsche Partei. Abgeordnete der Linken sind im Bundes·tag und auch im saarländischen Land·tag vertreten. Die Linke findet unter anderem die Sozial·politik besonders wichtig. Das bedeutet unter anderem: Die Linke will, dass auch Menschen mit nicht so viel Geld alles haben, was sie brauchen.


Sozial·verband VdK

Der Sozial·verband VdK Deutschland ist ein Verein. Er wurde schon 1950 gegründet. Nach dem 2. Welt·krieg hat er Menschen geholfen, die unter dem Krieg gelitten haben. Heute kümmert sich der Sozial·verband VdK um Interessen von Menschen mit Behinderungen, von Kranken, von alten Menschen und von Menschen mit wenig Geld.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja