Kinder vor dem Herzenssache-Logo (Foto: Carsten Costard)

3 Millionen Euro Spenden

  30.01.2020 | 16:00 Uhr

Die Kinder·hilfs·aktion "Herzens·sache" vom Saarländischen Rundfunk, dem Südwestrundfunk und der Sparda-Bank Südwest hat im vergangenen Jahr insgesamt 3 Millionen Euro Spenden gesammelt. Das sind 300.000 Euro mehr als 2018.

Die Kinder·hilfs·aktion "Herzens·sache" hat im vergangenen Jahr 3 Millionen Euro Spenden gesammelt. Damit werden in in diesem Jahr 20 neue Hilfs·aktionen für Kinder und Jugendliche unterstützt. Es werden auch vier Projekte im Saarland unterstützt.

In Saarbrücken freut sich zum Beispiel der Verein "Miteinander Leben Lernen" über die Unterstützung. Der Verein bekommt Geld für einen neuen barriere·freien Jugend·treff.

Die Kinder·hilfs·aktion "Herzens·sache" gibt es seit 20 Jahren. Sie unterstützt Hilfs·projekte in den Bundes·ländern Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.


Nachrichten anhören

3 Millionen Euro Spenden
Audio [SR.de, (c) SR, 30.01.2020, Länge: 01:16 Min.]
3 Millionen Euro Spenden


Wörterbuch


Bundes·land

In Deutschland gibt es 16 Bundes·länder. Das Saarland ist ein Bundes·land. Andere Bundes·länder sind zum Beispiel Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja