Eine ältere Frau hält den Telefonhörer in der Hand (Foto: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand)

Großer Schaden durch Telefon·betrug

 

Im Saarland haben Telefon·betrüger in diesem Jahr schon mehr als eine Million Euro erbeutet. Die Polizei sagt: Es fallen noch zu viele Menschen auf die Betrüger herein.

Die Polizei im Saarland hat wieder vor Betrügern am Telefon gewarnt. Sie rufen ältere Menschen an. Die Betrüger belügen die Menschen. Sie geben sich als jemand anderer aus, zum Beispiel als:

  • Familien·mitglied,
  • als Polizist oder
  • als Anwalt.

Die Betrüger behaupten, jemand braucht Geld von den älteren Menschen. Das Geld sollen sie einem Fremden übergeben. Die Polizei sagt:

  • Legen Sie sofort auf, wenn Sie nicht genau wissen, wer am Telefon ist.
  • Sprechen Sie nie mit Fremden am Telefon über Geld oder wertvolle Dinge, die sie besitzen.
  • Geben Sie niemals einem Fremden Geld oder wertvolle Dinge.
  • Melden Sie der Polizei, wenn Telefon·betrüger Sie angerufen haben.


Nachricht anhören

Großer Schaden durch Telefon·betrug
Audio [SR.de, (c) SR, 22.09.2022, Länge: 01:19 Min.]
Großer Schaden durch Telefon·betrug

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja