Ein verschmutzer Grillplatz - Plasikflaschen, Müllreste und selbst der Grill wurden zurückgelassen (Symbolbild) (Foto: picture alliance / Arne Bänsch/dpa | Arne Immanuel Bänsch)

Grillen am Bostalsee ist ab 1. Juli verboten

 

In den Strand·bädern am Bostalsee ist ab Freitag (1.7.) Grillen nicht mehr erlaubt. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Die Grill·stationen am Bostalsee werden abgebaut. Das Freizeit·zentrum sagt: An den Grill·stationen hat es viele Probleme gegeben. Zum Beispiel:

  • Essens·reste haben Ungeziefer angelockt.
  • Asche ist umhergeflogen. Das kann Brände auslösen.
  • Es ist viel Rauch über die Wiesen gezogen. Die Menschen können dann nicht mehr so gut atmen.

Am Bostalsee darf jetzt gar nicht mehr gegrillt werden. Die Menschen dürfen auch keine eigenen Grills oder Shisha-Pfeifen mitbringen. Die Menschen dürfen auch ihre Hunde nicht in die Strand·bäder mitbringen.


Nachricht anhören

Grillen am Bostalsee ist ab 1. Juli verboten
Audio [SR.de, (c) SR, 30.06.2022, Länge: 01:05 Min.]
Grillen am Bostalsee ist ab 1. Juli verboten

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja